Moro’sche Karottensuppe

OmasKekse
0
Karotten für die Suppe

Eine Karottensuppe gegen Durchfall. Professor Ernst Moro behandelte Anfang des 20 Jahrhunderts erfolgreich Durchfallerkrankungen bei Kindern mit folgendem Rezept: 500 g geschälte Karotten in einem Liter Wasser eine Stunde lang kochen. Danach durch ein Sieb drücken oder im Mixer /Pürierstab pürieren. Die gesamte Menge auf einen Liter mit Wasser auffüllen. 1 gestrichener TL Salz hinzufügen. […]

Mehr erfahren

Abwechslung im Futter?!?

OmasKekse
0

Hundehalter sind häufig der Meinung, dass es besser ist immer das gleiche zu füttern. So werden die Hunde oder andere Tiere sehr einseitig ernährt, auch in der Natur ernähren sich wildlebende Artgenossen auch nicht immer von Kaninchen. Wenn immer das gleiche gefüttert wird kommt es bei Aufnahme von anderen Dingen oft zu Verdauungsprobleme, der Organismus […]

Mehr erfahren

Trockenfutter verhindert Zahnstein?

OmasKekse
0

Oft gibt es Hinweise auf Trockenfutterverpackungen das Trockenfutter der Zahnreinigung dient, bzw. der Reduzierung oder Vorbeugung. Das Trockenfutter soll durch Reibung an den Zähnen dafür sorgen, dass sich kein Zahnstein bildet. Das ist nicht richtig! Keine je praktizierte Untersuchung kann auch nur im entferntesten belegen, dass Trockenfutter zur Vorbeugung oder Reduzierung von Zahnstein dient. Es […]

Mehr erfahren

Warum Hunde Gras fressen?

OmasKekse
0

Es gibt in der Regel zwei Gründe warum Hunde Gras fressen. Der erste, und das ist der häufigste, weil Hunde häufig zu wenig Balllaststoffe durch das Hundefutter bekommen. Anstatt mehr Ballaststoffe ins Futter zu mischen, wird hier häufig bei der Futtermittelindustrie an hochwertigen Rohstoffen gespart und nur ein Minimum an Ballaststoffe ins Futter gegeben. Das […]

Mehr erfahren

Möhren für unsere Fellnasen?

OmasKekse
0

Aus meiner Sicht sind Möhren vielseitig einsetzbar und gesund. Möhren werden nicht nur gerne als Beschäftigung verabreicht, sondern auch aufgrund ihrer Inhaltsstoffe. Im rohen Zustand sind Möhren zwar nicht verdaubar (dafür ist der Darm eines Hundes zu kurz) reinigen aber die Zähne. Durch das kauen und zerbeißen der Möhre lösen sich kleinste Stücke und schieben […]

Mehr erfahren